Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024

Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024 – Ziele, Tipps und Tricks für Sparfüchse

Die Preise sind nach wie vor hoch, die Gehälter steigen aber häufig nicht entsprechend an. Das heißt, dass gerade Familien weiterhin sparsam haushalten müssen. Wie lässt sich trotzdem eine schöne Zeit in den Sommerferien für die Großen und Kleinen organisieren? Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024 – Ziele, Tipps und Tricks für Sparfüchse.

In den letzten Jahren haben unterschiedliche Faktoren dazu geführt, dass wir in Deutschland mit höheren Ausgaben leben müssen. Gleichzeitig sind in vielen Berufen die Gehälter nicht in gleichem Maße angestiegen. Alle, die ohnehin auf ihr Budget achten müssten, leiden unter dieser Entwicklung. Ausgaben, die noch zu den alltäglichen Kosten hinzukommen, sind dann oft besonders problematisch. Dazu gehören natürlich auch die Investitionen in schöne Ferien und Urlaube für Familien.

Deutsche Urlaubsausgaben – zwischen Luxusreisen und Sparprogramm

Nach den harten Coronajahren, wo kaum Reisen möglich war, ist seit 2023 in Deutschland interessanterweise ein Anstieg der Urlaubsinvestitionen zu beobachten. Die Deutschen zeigen trotz hoher Inflation und anhaltender finanzieller Belastungen eine starke Reiselust – einige möchten sicher etwas aufholten, was sie zuvor verpasst haben.

Laut der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, die 3.000 Personen zu ihrem Reiseverhalten 2023 befragte, erreichten die Ausgaben für Urlaub ein Rekordhoch, wobei im Durchschnitt 1.538 Euro pro Person für den Haupturlaub ausgegeben wurden. Besonders beliebt und kostenintensiv waren Reisen nach Griechenland und Spanien.

Kluft zwischen Luxusurlaub und Budgetmangel bei Familien

Die täglichen Urlaubsausgaben stiegen ebenfalls auf 129 Euro pro Tag. Trotz gestiegener Preise planen Deutsche zunehmend luxuriöse Urlaube, wobei Suiten und Meerblickzimmer besonders gefragt sind. Experten erwarten, dass der Trend zu hochwertigeren Urlauben mit mehr Service und Komfort auch 2024 anhalten wird.

Gleichzeitig können sich viele Familien kaum noch einen größeren Urlaub leisten. Knapp ein Viertel der Menschen in Deutschland kann sich in 2024 keinen einwöchigen Urlaub leisten. Besonders betroffen sind davon Alleinerziehende (43,2%) und größere Familien mit drei oder mehr Kindern (31,3%).

Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024 – Reiseziele in Deutschland

Reisen in Deutschland kann, aber muss nicht teuer sein. Im Vorteil sind natürlich alle Familien, die in der Nähe einer günstigen Urlaubsregion wohnen.

Aber auch mit Auto und Bahn lassen sich im Sommer schöne und erschwingliche Ecken im Land erreichen. Wir haben einige interessante Destinationen nach üblichen Preisen zusammengestellt.

Nordseeurlaub mit Kindern 2022 – Ferienhaus, Bauernhof oder Camping?

Reiseziele-Ranking in Deutschland nach Preisen

  1. Mecklenburgische Seenplatte: Günstige Ferienwohnungen und Campingplätze, preiswerte Freizeitaktivitäten wie Radfahren und Kanufahren.
  2. Harz: Preiswertes Wandern und erschwingliche Unterkünfte, insbesondere außerhalb der Hauptsaison.
  3. Bayerischer Wald: Gute Preis-Leistungs-Verhältnisse für Unterkünfte und Outdoor-Aktivitäten.
  4. Sächsische Schweiz: Günstige Camping- und Unterkunftsmöglichkeiten, kostenlose Naturerlebnisse.
  5. Allgäu: Mittlere Preisklasse, insbesondere für Ferienwohnungen und Aktivitäten im Freien.
  6. Schwarzwald: Mittleres Preisniveau, wobei einige Attraktionen und Unterkünfte teurer sein können.
  7. Ostsee: Variiert stark mit einigen günstigen Angeboten außerhalb der Spitzenzeiten, aber generell teurer in der Hauptsaison.
  8. Bodensee: Oft etwas teurer aufgrund der Beliebtheit und der Vielzahl an touristischen Angeboten.
  9. Rügen: Kann insbesondere während der Sommerferien teuer sein, mit höheren Preisen für Unterkünfte und Freizeitangebote.

Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024 – Reiseziele weltweit

Auch außerhalb Deutschlands kann man nach wie vor relativ günstig Urlaub machen. Autoreisen sind im Schnitt günstiger als Flüge, was besonders für Familien mit mehreren Kindern gilt. Aber auch bei Bahn- und Flugreisen gibt es manches Schnäppchen.

Wir haben auch für die internationalen Reisen einige interessante Destinationen nach üblichen Preisen zusammengestellt, wobei es je nach Zielland natürlich noch regional große Unterschiede geben kann:

Internationales Reiseziele-Ranking nach Preisen

  1. Bulgarien – Sonnenstrand: Budgetfreundliche Resorts, günstige Lebenshaltungskosten, kinderfreundliche Strände.
  2. Türkei – Antalya: Bietet erschwingliche All-inclusive-Resorts, kulturelle Sehenswürdigkeiten und warmes Meerwasser.
  3. Ägypten – Hurghada: Beliebt für günstige All-inclusive-Optionen, hervorragendes Schnorcheln und Tauchen.
  4. Kroatien – Istrien: Preiswerte Ferienwohnungen, Campingplätze, klare Wasser und schöne Strände.
  5. Portugal – Algarve: Gute Preise für Unterkünfte, schöne Strände, viele Freizeitaktivitäten.
  6. Griechenland – Kreta: Erschwingliche Ferienwohnungen, historische Sehenswürdigkeiten, kinderfreundliche Strände.
  7. Spanien – Costa Brava: Mittlere Preiskategorie, vielfältige Unterkünfte, schöne Strände und Parks.
  8. Italien – Gardasee: Beliebtes Reiseziel mit moderaten Preisen, kinderfreundliche Attraktionen.
  9. Frankreich – Bretagne: Etwas teurer, bietet jedoch einzigartige Küstenlandschaften und historische Stätten.
  10. Österreich – Kärnten: Seen, Berge und Wandermöglichkeiten; Preise können je nach Unterkunft variieren.
  11. Niederlande – Zeeland: Nicht die günstigste Option, schöne Strände und Fahrradtouren, Tagestrip-tauglich.

Diese Reiseziele sind auf klassischen Sommer-Sonne-Urlaub ausgerichtet. Wer auf Meer, See oder Berge verzichten kann, findet auch interessante und günstige Städtereisen. Die können speziell für ältere Kids interessant sein, die mehr über die Stadtkultur erfahren möchten oder lokale Angeboten für Teenager nutzen möchten.

Urlaub mit Kleinkind 2022 – Tipps und Checkliste für Reisen mit Baby & Co.

Familienurlaub im Sommer 2024 – Tipps und Tricks für Sparsame

Plant ihr den Familienurlaub für Sommer 2024? Dann haben wir einige hilfreiche Tipps für günstiges Buchen und Reisen im Angebot.

Günstiger Familienurlaub durch Rabatte

Mit frühzeitiger Buchung könnt ihr in den Schulferien richtig sparen, da Frühbucherrabatte winken. Diese Option ist besonders praktisch, weil ihr dann genau wisst, wann ihr verreisen könnt. Abseits der Pauschalreisen zu planen, kann ebenfalls einiges an Geld sparen. Es erfordert zwar etwas mehr Recherche, aber das Ergebnis ist oft ein individuell zugeschnittener Urlaub, der weniger kostet.

Augen auf bei Sonderangeboten! Viele Reiseanbieter locken mit scheinbar unschlagbaren Deals. Ein regelmäßiger Check auf Schnäppchenportalen oder das Abonnieren von Newslettern kann sich lohnen, um das Beste aus dem Urlaubsbudget herauszuholen.

Günstiges Reisen in der Nebensaison und Selbstverpflegung

Für Familien mit kleinen Kindern ist neben saisonales Reisen ein Geheimtipp. Außerhalb der Ferienzeiten sind die Preise oft deutlich niedriger. Auch wenn die Kids schon zur Schule gehen, gibt es Möglichkeiten, günstiger wegzukommen, indem man zum Beispiel Skigebiete im Sommer oder südliche Länder in der Nebensaison besucht.

Selbstverpflegung im Urlaub klingt vielleicht erstmal nach Arbeit, aber es kann eine Menge Geld sparen. Ein paar selbst zubereitete Mahlzeiten und der gelegentliche Restaurantbesuch können eine gute Balance zwischen Sparzwang und Urlaubsgenuss darstellen.

Privatunterkünfte und Jugendherbergen statt Hotel

Für den Urlaub 2024 könnt ihr eine Menge sparen, indem ihr Privatunterkünfte oder Jugendherbergen anstatt teurer Hotels wählt. Privatunterkünfte, wie Ferienwohnungen oder Zimmer über Plattformen wie z.B. Airbnb, bieten im Idealfall ein heimeliges Gefühl und oftmals die Möglichkeit, selbst zu kochen.

Jugendherbergen sind längst nicht mehr nur für Backpacker oder Schulklassen interessant. Viele bieten familienfreundliche Zimmer mit allen nötigen Annehmlichkeiten und das zu einem Bruchteil des Preises eines Hotelzimmers. Außerdem sie sind oft perfekt gelegen, um die Umgebung zu erkunden.

Günstiger Familienurlaub 2024 mit mehreren Familien

Eine weitere Möglichkeit, im Sommer 2024 kostengünstig zu verreisen, ist das Zusammenlegen mit anderen Familien. So ist es möglich, dass ihr euch ein großes Ferienhaus mit Freunden oder der erweiterten Familie teilt. Ein größerer Wohnraum bietet oft Luxus, den man sich allein nicht leisten kann – wie z.B. ein eigener Pool oder ein toller Ausblick.

Durch das Zusammenlegen mit mehreren Reisenden lassen sich nicht nur die Kosten pro Kopf verringern, es wird idealerweise auch der Spaßfaktor größer. Gemeinsame Kochabende, Pool-Spaß und lange Abende auf der Terrasse – so wird der Urlaub zum Erlebnis für alle Großen und Kleinen.

Familienurlaub mit Großeltern und Kindern – Erfahrungen und Empfehlungen

Kurztrips und Tagesausflüge als Familienkurzurlaub

Nicht zuletzt sind Kurztrips und Tagesausflüge sind eine Option für günstiges Familienurlaub in 2024. Auch damit lässt sich ohne großen finanziellen Aufwand Spannendes erleben. Warum nicht einmal die umliegende Region erkunden oder einfach mal einen Tag in der Natur zu verbringen?

Oft sind es auch die kleinen Abenteuer in der Nähe, die bleibende Erinnerungen schaffen. Ein Besuch in einem nahegelegenen Freizeitpark, ein Wandertag im nächsten Freizeit- oder Naturpark oder ein Stadtbummel mit Museumsbesuch können genauso bereichernd sein und bringen Abwechslung in den Alltag.

Günstiger Familienurlaub im Sommer 2024 in der Zusammenfassung

Wir alle haben uns ein paar Tage der Erholung und Entspannung verdient. Mit der richtigen Planung lässt sich auch im Jahr 2024 noch relativ günstig ein schöner Familienurlaub organisieren. Dabei ist es immer sinnvoll, außerhalb der üblichen Reisezeiten und -regionen zu suchen.

Pauschalreisen können interessant sein, nicht selten lässt sich der Urlaub individuell aber nicht nur persönlicher, sondern auch günstiger planen. Für Familien, die sich keinen längeren Urlaub leisten können, empfehlen sich Kurztrips und Tagesausflüge. Nicht zuletzt gibt es einige Förderungen und Programme für einkommensschwache Familien.

Wie habt ihr den Familienurlaub im Sommer 2024 geplant? Empfindet ihr die Preise als höher im Vergleich zu den Vorjahren? Habt ihr weitere Tipps, um als Familie möglichst günstig zu urlauben? Wir freuen uns über Kommentare jeglicher Art.

Artikelbild: Naré Gevorgyan / Unsplash; Keywords: Günstiger Familienurlaub 2024

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Autoren

Imke und Jonny

Imke und Jonny sind Eltern von drei Kindern und bloggen auf moderne-familie.de über ihren Lebens- und Familienalltag – von gesundem Essen über Familienreisen bis zu Erziehungsfragen. Außerdem befassen sie sich in Interviews und Fachbeiträgen mit Familienkonzepten im Wandel.

Intro

Newsletter